Verband der deutschen Slavistik

Deutsches Slavistikkomitee

Das Deutsche Slavistikkomitee hat die Aufgabe, die Auswahl der deutschen Vortragenden für die Internationalen Slavistikkongresse nach Maßgabe der zur Verfügung stehenden Plätze vorzunehmen.
(Peer Review der eingereichten Bewerbungen & Abstracts.)

Das Komitee wird jeweils nach einem Internationalen Slavistikkongress für die nächsten fünf Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt.

Für die Periode 2018 – 2023 sind Mitglieder:

  • Prof. Dr. Daniel Bunčić (Vorsitzender, Vertreter des deutschen Verbandes im Internationalen Slavistikomitee)
  • Prof. Dr. Dirk Uffelmann (als Verbandsvorsitzender)
  • Prof. Dr. Monika Wingender (als vorige Verbandsvorsitzende)
  • Prof. Dr. Gerd Hentschel (Mitglied, ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Slavistikkomitees)
  • Prof. Dr. Hans Rothe (Ehrenmitglied des Internationalen Slavistikkomitees)
  • Prof. Dr. Bernhard Brehmer (Mitglied, Sprachwissenschaft)
  • Prof. Dr. Thomas Bruns (Mitglied, Sprachwissenschaft)
  • Prof. Dr. Christoph Garstka (Mitglied, Literaturwissenschaft)
  • Prof. Dr. Sebastian Kempgen (Mitglied, Sprachwissenschaft)
  • Prof. Dr. Andrea Meyer-Fraatz (Mitglied, Literaturwissenschaft)